Erste-Hilfe Aus- & Fortbildung

Erste-Hilfe Aus- und Fortbildung schult Ersthelfer, um im Notfall anderen Menschen in Notsituationen, Unfällen oder akuten Erkrankungen, wirksam helfen zu können.

 

In verschiedenen Bereichen wird ein aktueller Erste-Hilfe Kurs erwartet

  • bei Ersthelfern im Betrieb
  • bei Übungsleiterin zum Beispiel im Sport
  • zur beruflichen Weiterbildung

 

Sobald ein Erste-Hilfe Kurs nachgewiesen werden muß, kommt nur ein Kurs von einer anerkannten Stelle für Aus- und Fortbildung in Erster-Hilfe durch den Fachbereich Erste-Hilfe der DGUV in Betracht. 

Dieser Fachbereich überwacht die ausbildenden Stellen und gibt die Inhalte der Kurse, wie auch der DGUV-Informationen als Leitlinien vor.

 

Meine Erste-Hilfe Kurse sind anerkannt und zeichnen sich aus durch einen regen Austausch mit den Teilnehmern, meine Freude als Trainerin, meinen Humor und mein mehr als vorgschriebenes Material zur praktischen Übung.

 

 

"Trotz des xten Erste-Hilfe Kurses habe ich noch etwas Neues gelernt."

"Es war so anregend und informativ, ich konnte gar nicht wegdösen."

"Der Tag ging super schnell rum."

Stimmen von Teilnehmern aus betrieblichen Erste-Hilfe Kursen

Erste-Hilfe Ausbildung

 

Die Ausbildung gibt Ihnen Handlungskompetenz in der 1.Hilfeleistung.

 

Dauer                                            9 Unterrichtseinheiten                      a 45min in 8 Zeitstunden

 

Kursort                                         in den Räumlichkeiten Ihres Betriebes, Vereins, ...

 

Teilnehmer                        maximal  15 pro Kurs

 

Kosten

trägt meist Ihre Berufsenossenschaft oder Unfallkasse. Die Abrechnung übernehmen wir für Sie.

 

Oder als Selbstzahler

 

Inhalt

  • Handeln im Notfall Absicherung, Retten, Notruf
  • stabile Seitenlage bei Bewußtlosigkeit           und Helmabnahme
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung  gruppendynamisch
  • Einsatz des AED
  • akute Erkrankungen     Herzinfarkt, Schlaganfall, Fremdkörper im Atemweg, Asthmaanfall, general. Krampfanfall
  • Wundversorgung   Wundschnellverband bis Druckverband, Fremdkörper
  • Verletzungen               Muskel-, Gelenk-, Knochenverl., Verätzung, Verbrennung, Vergiftung 

 

DGUV Vorschrift 1 Anlage 2  zu §26 Abs.2 entsprechend.

 

Auch anerkannt im Rahmen der FeV für den Führerschein.

Erste-Hilfe Fortbildung

 

Die Fortbildung frischt Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten zur 1.Hilfeleistung auf.

 

Dauer                                            9 Unterrichtseinheiten                      a 45min in 8 Zeitstunden

 

Kursort                                         in den Räumlichkeiten Ihres Betriebes, Vereins, ...

 

Teilnehmer                        maximal  15 pro Kurs

 

Kosten

trägt meist Ihre Berufsenossenschaft oder Unfallkasse. Die Abrechnung übernehmen wir für Sie.

 

Oder als Selbstzahler

 

Inhalt

  • Handeln im Notfall Absicherung, Retten, Notruf
  • stabile Seitenlage bei Bewußtlosigkeit und Helmabnahme
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung  gruppendynamisch
  • Einsatz des AED
  • akute Erkrankungen     Herzinfarkt, Fremdkörper im Atemweg, Asthmaanfall, ...
  • Wundversorgung   Druckverband, ...
  • Verletzungen                 Muskel-, Gelenk-, Knochenverl., 

 

Schwerpunkte können abgesprochen werden.

 

 

DGUV Vorschrift 1 Anlage 2  zu §26 Abs.2 entsprechend.

Erste-Hilfe für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder (EH BiB)

 

Die Fortbildung frischt Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten zur betrieblichen 1.Hilfeleistung auf und ergänzt Erste-Hilfe am Kind

 

Dauer   9 Unterrichtseinheiten a 45min in 8 Zeitstunden

 

Kursort in den Räumlichkeiten Ihres Betriebes, Vereins, ...

 

Teilnehmer ErzieherInnen aus Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

             für Kinder maximal        

             15 pro Kurs

 

Kosten meist über Ihre Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse. Die Abrechnung übernehmen wir für Sie.

 

Oder als Selbstzahler

 

Inhalt

  • Handeln im Notfall Absicherung, Retten, Notruf
  • stabile Seitenlage bei Bewußtlosigkeit und Helmabnahme
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung  -gruppendynamisch - auch am Kind
  • Einsatz des AED
  • akute Erkrankungen Herzinfarkt, Fremdkörper im Atemweg, Asthmaanfall, ...            Pseudokrupp, Fieberkrampf
  • Wundversorgung Druckverband, ...
  • Verletzungen  Muskel-, Gelenk-, Knochenverl., Vergiftung

 

DGUV Vorschrift 1 Anlage 2  zu §26 Abs.2 entsprechend.

mein Flyer

zum Download

Andrea König -SiN-

Kontaktieren Sie mich ...