NotfallTraining

NotfallManagement 


Wir sehen das Notfallmanagement in Arzt-/ Zahnarztpraxen

als professionelle Erste-Hilfe.


Aus diesem Grund orientieren wir uns an unserer Philosophie :

 

-so viel wie nötig & so wenig wie möglich-

 


Eine übersichtliche Notfallausstattung,

durchdachte Notfallpläne und

regelmäßige NotfallTrainings

helfen Ihrem Team in einer Notfallsituation.


Bei allen Bausteinen eines guten Notfallmanagements unterstützen wir Sie gerne.

Ziele unserer NotfallTrainings

  • die gemeinsame Optimierung Ihrer Notfallabläufe


  • das Training der Maßnahmen


  • die Aktualisierung des Wissens

 

Mit Durchspielen und Besprechen von Notfallsituationen sensibilisieren wir Sie und Ihr Team,

hinterfragen Ihre Ausstattung und Ihre Abläufe und erarbeiten gemeinsam Ihr  Notfallmanagement.


Uns liegt die Einfachheit der professionellen Ersten-Hilfe am Herzen, was sich in unseren NotfallTrainings 

im durchdachten und minimalen Materialeinsatz wiederspiegelt.

unsere NotfallTrainings

NotfallTraining mit SiNn 


  • unser Handlungskonzept "Handeln im Notfall mit SiNn" vor
  • Training von Maßnahmen der professionellen Erstversorgung
    • Kontrolle der Vitalfunktionen
    • stabile Seitenlage bei Bewußtlosigkeit
    • gruppendynamische Cardio Pulmonale Reanimation
  • Ihre Notfallausstattung


Gemeinsam optimieren wir Ihre Abläufe


in Ihren Räumlichkeiten mit Ihrer Notfallausstattung und unserem Trainingsmaterial


Trainingsdauer 5 Stunden


Auf Wunsch kann noch zusätzlich ein ärztlicher Trainer mitgebucht werden

- sprechen Sie uns einfach an.

NotfallTraining Skills


Theorie und Praxis einzelner Maßnahmen der professionellen Erstversorgung,        wie zum Beispiel 

    • Atemwegssicherung via Larynxtubus Suction
    • Kommunikation im Notfall
    • Notfallmedikamente
    • Diagnostik im Notfall
    • Möglichkeiten der Medikamentenapplikation


in Ihren Räumlichkeiten mit unseren Trainingsmaterialien


Trainingsdauer 2,5 Stunden 


Auf Wunsch kann noch zusätzlich ein ärztlicher Trainer mitgebucht werden

- sprechen Sie uns einfach an.

NotfallTraining Szenario


Training Ihres Notfallmanagement in Szenarien 

    • Notfallplan und -abläufe
    • Notfallausstattung
    • Kommunikation im Team
    • ...


Gemeinsam optimieren wir Ihre Abläufe


in Ihren Räumlichkeiten mit Ihrer Notfallausstattung

(vorab Tausch des Verbrauchsmaterials mit Trainingsmaterial)


Sie können die Trainingsdauer wählen : 2,5 Stunden oder 4 Stunden


Auf Wunsch kann noch zusätzlich ein ärztlicher Trainer mitgebucht werden

- sprechen Sie uns einfach an.

NotfallManagement mit SiNn

Ihr Notfallmanagement aus unserer Hand - einfach im Abonnement.


Wir kümmern uns und erinnern Sie.


Notfallausstattung
✓ von uns auf Ihre Praxis optimiert
✓ Kontrolle bei jedem NotfallTraining
✓ Bestellmöglichkeit nach Verbrauch oder als Ersatz


Notfallplan
✓ ausgerichtet auf Ihr Patienten- und Leistungsspektrum
✓ Jährliche Evaluierung


NotfallTraining
✓ 1x NT mit SiNn zu Beginn des Abos und alle 24 Monate wiederholend
✓ 1x NT Skills oder Szenario (2,5 Stunden) alle 24 Monate im Wechsel mit NT mit SiNn


Laufzeit      zweijährlich mit autom. Verlängerung
Kündigung jederzeit zu Monatsende mit Rückerstattung 

-speziell für zahnärztliche Praxen-

unsere Kooperation mit der FAZH

Stimmen von trainierten Praxen:


"Wir hatten vor dem NotfallTraining Angst vor zu viel Theorie, die wir in der Praxis nicht anwenden können. Aber dann kam Andrea König mit einem Lächeln in die Praxis und die Zeit verflog so schnell. Man merkt die praktischen Erfahrungen von ihr aus einer Praxis und trainiert nur das wirklich notwendige. Wir sind sicher, wir schaffen den nächsten Notfall."


"Wir hatten vor kurzem leider eine Reanimation in der Praxis und der Patient verstarb in der Klinik. Wenige Wochen später hatten wir ein NotfallTraining und wollten erst gar nichts von der Reanimation erzählen. Da kam es doch raus und nach Nachfragen zu dem Ereignis fragte uns Andrea König, wie es uns mit dieser Erfahrung geht. Da hatten wir nicht mit gerechnet. Sie lobte unser Vorgehen und stellte einfach klar, dass nicht jedem leblosen Betroffenen geholfen werden kann - wir aber alles richtig gemacht haben. Das hat richtig gut getan."